Aktuelles

12.06.2022: Unsere Wanderung auf vergessenen Wegen zum Brocken.

Anbei der Bericht der Wanderwarte und ein paar Impressionen der Wanderung.

PDF-Logo

Treffpunkt war der Parkplatz am Waldhaus. Von da gings weiter mit den Fahrzeugen zum Torfhaus, wo noch andere Mitwanderer dazu stißen. Insgesamt 19 Wanderer gingen auf Tour.

Brockenwanderung-2022-3-800

Wunderschöne Wege führten uns zum Brocken.

Brockenwanderung-2022-1-800
Brockenwanderung-2022-6-800

Nach einer Rast an der Rangerhütte gings steil den Heinrich Heine Weg hinauf mit 15% Steigung. Der Berg ruft, der Brocken naht.

Brockenwanderung-2022-2-800

Und wir haben es alle geschafft, manch einer eher leicht, wenige mit viel Mühe.... Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, wenn man die Aussicht mal betrachtet.

Brockenwanderung-2022-4-800
Brockenwanderung-2022-5-800

Ein Bild, aber wer drauf klickt, der wird das Video vom Flug über den Brocken sehen. EIn fantastisches Erlebnis mit den excellenten Aufnahmen einer Dji Mini 2 Drohne.

Video - Flug-über-den-Brocken - Klick mich
Brockenwanderung-2022-7-800

Es gab dann auch Erfrischungsgetränke....

Brockenwanderung-2022-8-800

Unsere Wanderung mit Alpakas am 15.05.2022

Das war schon ein ganz außergewöhnlicher Tag. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf, wobei die erste Gruppe mit Alpakas aus Upstedt wanderte und die zweite Gruppe unterdessen eine größere Runde absolvierte.

Bericht über die Alpakawanderung:

Von den Wanderwarten Thomas Möller und Olaf Herrmann lange geplant, fand am Sonntag, den 15.05.2022 endlich die langersehnte Wanderung mit 5 Alpakas in Upstedt statt. Die Vereinsmitglieder trafen sich um 10 Uhr am Parkplatz vor dem Waldhaus des CdN und fuhren dann gemeinsam nach Upstedt zu Familie Schrader. Dort wurden wir schon erwartet. Nach einer kurzen Einweisung ging es auch schon los. Die Gruppe zog mit den Alpakas und der Familie Schrader los ins nahe Feld. Es kam auch vor, dass einzelne Menschen eher von den Alpakas geführt wurden. Es ging dann für ca. 2 Stunden auf befestigten Wegen durch die Felder. Die Alpakas haben einen gemütlichen Schritt, können bei Bedarf aber auch zügig traben. Laufen sie nicht, so fressen sie. Alpakas sind sehr sensibel und dürfen bei Weitem nicht alles fressen, man erinnere sich daran, wo sie eigentlich leben und was es hier dazu alles am Wegesrand zu futtern gibt. Und erklärender Führung durch die Familie Schrader erfuhren die Alpakawanderer einiges über die Tiere. Das war nicht nur unterhaltsam, es war auch sehr lehrreich. Auch die Kinder waren vor Freude außer sich. Ab und an wälzte sich ein Alpaka im Sand. Streicheln mögen sie eher nicht so gerne, aber wenn sie es zulassen, merkt man sofort welch dichtes Fell sie haben.

Es war ein wirklich schöner Vormittag. Danach gings noch auf die Biergartenterrasse am Waldhaus in Bornum am Harz. Das Wetter war einfach nur göttlich. Dort wurde frischer Fleischkäse im Brötchen, bei kühlen Getränken genossen.

Und anbei natürlich noch der Bericht unserer beiden Wanderwarte, bei dem auch über die parallele Wanderung berichtet wird.

PDF-Logo

Und ein paar Bilder mit den Alpakas.

Alpaka-2022-2-800
Alpaka-2022-3-800
Alpaka-2022-4-800

Alpaka mit Gast ( rechts das Alpaka )

Alpaka-2022-1-800
Alpaka-2022-6-800
Alpaka-2022-7-800

Die Wandergruppen trafen sich wieder bei Familie Schrader und fuhren gemeinsam nach Bornum, um dort noch einen netten Abschluss am Waldhaus bei Fleischkäse im Brötchen zu genießen.

Anbei noch die Website von Familie Schrader: www.alpakas-im-ambergau.de Macht das mal, ist echt klasse!

Und das Bild vom Abschluss am Waldhaus.

Alpaka-2022-8-800

Unsere Jahreshauptversammlung am 13.05.2022 war ein voller Erfolg. 64 Mitglieder und mit Gästen, sowie Helferlein waren wir insg. 74 Personen in unserem neuen Dorfgemeinschaftshaus in Bornum am Harz.

Anbei der Bericht zur JHV

PDF-Logo

Aber auch ein paar Bilder sollen nicht fehlen. Wir bedanken uns bei den Mitgliedern für ihr Vertrauen, bei den Neuzugängen ebenfalls für ihr Vertrauen und bei den lieben Helferlein, die uns am Abend so gut versorgt haben, ganz besonders: Danke.

JHV-2022-1
JHV-2022-2

Weitere Berichte findet ihr im Archiv 2022.